Seedmatch – eine alternative Finanzierungsmöglichkeit für Existenzgründer

Investoren und Unterstützer für Ihre Existenzgründungsfinanzierung können Sie auf bei Seedmatch finden.

Bei Seedmatch können Menschen, die Ihr Geschäftskonzept spannend finden, unkompliziert online und bereits ab kleinen Beträgen in Ihre Existenzgründung investieren.

Seedmatch überträgt das Online-Finanzierungsmodell Crowdfunding auf die Finanzierung von Startups. Crowdfunding bzw. Schwarmfinanzierung bedeutet, dass verschiedene Menschen in dasselbe Projekt investieren.

Ihre Investoren sind fortan an Ihrer Gewinnausschüttung beteiligt. Positiv daran ist, dass diese versuchen werden, Ihre Bekanntheit zu steigern, damit sie von Ihrem Erfolg profitieren.

 

Übersicht Crowdfunding bei Seedmatch – Schritte

1. Startups bewerben sich bei Seedmatch mit innovativen und interessanten Ideen.

2. Seedmatch trifft eine Vorauswahl an Projekten, welche auf der Plattform eingestellt werden. Nun können die Existenzgründer bei den Besuchern der Plattform um Gelder werben.

3. Investoren beteiligen sich mit Investments ab 250 € am Startup. Die Investoren – meist Privatpersonen – gehen damit eine stille Beteiligung an den jeweiligen Existenzgründungen ein. Der Investor erhält dann über die Beteiligungszeit (zwischen 5 bis 7 Jahren) als stille Beteiligung anteilige Gewinnausschüttungen. Beim Scheitern des Unternehmens kann der Investor maximal seinen Einsatz verlieren.

 

Reporting und Kontrolle

Startups stellen den Investoren Quartalsberichte zur Verfügung und informieren sie damit über den Geschäftsverlauf.

 

Kosten

Bei erfolgreichem Crowdfunding bekommt Seedmatch ein Erfolgshonorar in Höhe von 5-10% der erhaltenen Finanzierungssumme. Die maximale Gebühr beträgt zurzeit 100.000 €. Transaktionskosten für die Überweisungen der Investments fallen nur im Erfolgsfall an.

Für das Funding benötigen Sie ein kleines Präsentationsvideo (ca. 3 min), das Sie im Vorfeld produzieren – je nachdem, wie aufwändig Sie dieses gestalten möchten, variieren die Kosten hier. Sie haben dabei einen großen Entscheidungsspielraum, maßgeblich ist, dass das Video Aufmerksamkeit weckt, für Ihre Idee begeistert und eine Mindestqualität erfüllt.

Pro

  • Generierung einiger Geschäftskontakte
  • Dialog zwischen Mensch zu Mensch
  • Mit dem Vorstellungsvideo kann man mit seinen Stärken überzeugen
  • Investoren haben ein echtes Interesse am Erfolg der Existenzgründung

 

Contra

  • Anfänglicher Aufwand durch das Erstellen (oder Erstellenlassen) des Vorstellungsvideos
  • Erfolgshonorar
  • Transaktionskosten

 

Haben Sie noch Fragen zum Thema Seedmatch bzw. Crowdfunding? Dann rufen Sie uns gerne an.

 

zur Startseite